Neues Jahr – neuer Kreativitätsschub!

von

Hallo meine lieben Leser!

Lange hat es gedauert, aber nun gibt es endlich wieder ein Update von mir! Das neue Jahr ist angebrochen, Pläne wurden geschmiedet und auch weitestgehend verfolgt. Doch was folgt nun?

Zunächst, wo stehe ich mit meinem Schreiben?

Seit dem März 2018 habe ich fleißig an meinem neuen Science Fiction Roman mit dem Arbeitstitel „Einen Weltensprung getan“ geschrieben. Teil 1 von 3 (die ersten sechs Kapitel) stehen in der Rohfassung, am Ende dieses Abschnitts werden meine Protagonisten durch ein schief gelaufenes Experiment auf einen fremden Planeten – eine unerforschte Welt – verfrachtet! Aber dazu an anderer Stelle mehr.

Seit dem Juni 2018 habe ich wieder mein absolutes Herzensprojekt, eine Dark Fantasy Reihe mit dem Arbeitstitel „Eisauge“ neu aufgerollt und diese neue Fassung wird ganz außergewöhnlich, ganz anders als alles was ich zuvor so geschrieben habe…
Einiges an Recherche muss dazu noch betrieben werden, die ersten 13 Kapitel dieses Werks stehen jedoch schon, sind aber noch in der Überarbeitung. Weitere Kapitel sind zumindest handschriftlich verfasst, müssen aber ebenfalls noch mehrfach überarbeitet werden.
Zu diesem Werk werde ich in Zukunft noch sehr viel erzählen, so stay tuned!

Seit 2019 ist eine komplette Neuauflage meines Erstlingswerks in Produktion, mit neuem Cover, verbessertem Klappentext, Untertitel (denn nun wird es Teil einer Reihe, dessen Fortsetzung bereits kurz vor der Korrektoratsreife steht) und am allerwichtigsten, diesmal mit professionellem Korrektorat und nicht bloß Testlesern, obwohl ich für deren Arbeit unsagbar dankbar bin! Auch das Layout und der Buchsatz werden massiv überarbeitet, denn auch in dieser Hinsicht habe ich doch sehr dazu gelernt in meinen nun 3 Jahren des offiziellen schriftstellerischen Schaffens.

Worauf könnt ihr euch für die Jahre 2019 und 2020 von mir freuen?

Im nächsten Jahr wird die Neuauflage von Diary of a Poet erscheinen! Dazu wird es eine Menge Goodies, Postkarten sowie eine Verlosung geben!

Geplant ist, die Rohfassung von Eisauge bis zum Jahresende 2021 fertig zu stellen, also hoffe ich, dass mich die Muse erstmal nicht verlassen wird.

Auf meiner Website, meiner Facebook Autorenseite und auf meinem Instagram Profil wird dieses Jahr auch einiges passieren und ich habe die eine oder andere Überraschung geplant. Also falls ihr es nicht ohnehin schon tut, lohnt es sich sicherlich dort mal vorbeizuschauen und ein Follow oder ein Like da zu lassen!

Das war’s an dieser Stelle von mir. Ich bin ganz gespannt darauf, was dieses Jahr noch für mich bringen wird und hoffe, dass ich möglichst viele von euch mal persönlich, auf Messen o. ä. kennenlernen darf und über viele Kommentare und gerne auch Nachrichten auf Facebook oder hier!

Keep writing and keep on reading my dear friends!

© 2019 Skye Silva